Shop

Über uns

Der MuseumsShop wird vom Museumsverein getragen und verantwortet. Er besteht seit 2004, als sich fünfzehn Freundinnen des Museums zusammengetan haben mit dem Ziel, das Museum zu unterstützen. Sie gründeten einen Shop, in dem ausgewählte schöne Dinge des Wohnens, Schmuck und Designobjekte verkauft werden sollten. Mit immer größer werdendem Kundenkreis wurde die Angebotspalette der Artikel erweitert und auch der Freundinnenkreis wuchs, so dass heute vierunddreißig Ehrenamtlerinnen sich um Einkauf, Dekoration und Verkauf kümmern.

Der erzielte Gewinn fließt den Aktivitäten des Museums unmittelbar zu. So wurden unter anderem zwei Kunstwerke im Park vom MuseumsShop finanziert: der bei Besuchern besonders beliebte Brunnen von Jeppe Hein und die Balloninstallation von Werner Reiterer.

Die freundlichen Damen des Shops beraten Sie gern bei der Auswahl eines Geschenks oder eines Artikels für Sie selbst. Besuchen Sie uns und werfen Sie einen Blick nicht nur auf die bewährten Dinge, die wir schon lange im Sortiment haben, sondern lassen Sie sich überraschen von den vielen Neuheiten, die wir regelmäßig auf den Messen für Sie einkaufen!

 

Shop

Über uns

Der MuseumsShop wird vom Museumsverein getragen und verantwortet. Er besteht seit 2004, als sich fünfzehn Freundinnen des Museums zusammengetan haben mit dem Ziel, das Museum zu unterstützen. Sie gründeten einen Shop, in dem ausgewählte schöne Dinge des Wohnens, Schmuck und Designobjekte verkauft werden sollten. Mit immer größer werdendem Kundenkreis wurde die Angebotspalette der Artikel erweitert und auch der Freundinnenkreis wuchs, so dass heute vierunddreißig Ehrenamtlerinnen sich um Einkauf, Dekoration und Verkauf kümmern.

Der erzielte Gewinn fließt den Aktivitäten des Museums unmittelbar zu. So wurden unter anderem zwei Kunstwerke im Park vom MuseumsShop finanziert: der bei Besuchern besonders beliebte Brunnen von Jeppe Hein und die Balloninstallation von Werner Reiterer.

Die freundlichen Damen des Shops beraten Sie gern bei der Auswahl eines Geschenks oder eines Artikels für Sie selbst. Besuchen Sie uns und werfen Sie einen Blick nicht nur auf die bewährten Dinge, die wir schon lange im Sortiment haben, sondern lassen Sie sich überraschen von den vielen Neuheiten, die wir regelmäßig auf den Messen für Sie einkaufen!

 

Veranstaltungen

Das andere Zentrum
13. Mai

14 Uhr

vom Ratssaal (Rathaus Leverkusen) zum Museum Morsbroich
ein Parcours mit Christian Jacobs

„You’re walking. And you don’t always realize it. But you’re always falling with each step, you fall forward slightly and then catch yourself from falling.“ (Laurie Anderson)

Der Parcours ist ein Spaziergang an einem bestimmten Ort, in einer Landschaft, die eine besondere Beschäftigung mit einem Thema ermöglichen. Der Parcours ›Das andere Zentrum‹ wirft die Frage auf, ob wir eine neue, humanere Gesellschaft nur entdecken bzw. erfinden, wenn wir uns aus der Kunst heraus den gesellschaftlich relevanten Themen widmen. Und, es bedeutet eben auch ganz konkret, dass nicht mehr die Kirche, die Einkaufsstraßen oder die Rathäuser das Zentrum einer Stadt sind, sondern eben die Orte der Kunst die Zentren der Stadt bilden.

Wir gehen auf diesem Parcours aus dem Rathaussaal (Rathaus der Stadt Leverkusen) zum Museum Morsbroich und stellen das Zentrum in Frage und schaffen im Gehen neue Sichtweisen und Verbindungen.

Start: Rathaus der Stadt Leverkusen
Friedrich-Ebert-Platz 1, 51373 Leverkusen

Der Parcours dauert etwa 90 Minuten.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
__

im Rahmen der Morsbroicher Kunsttage 02
als Auftakt von 2022: spielzeit #1

Mann in Federrüstung
13. Mai

17 Uhr

Claudia Mann im Kunstverein Leverkusen

Eröffnung der Ausstellung
Einführung: Susanne Wedewer-Pampus

https://www.kunstverein-leverkusen.de

__
im Rahmen der Morsbroicher Kunsttage 02
als Auftakt von 2022: spielzeit #1

Oberbürgermeister & Museumsdirektor
13. Mai

18.30 Uhr

Uwe Richrath & Jörg van den Berg reden

im Rahmen der Morsbroicher Kunsttage 02
als Auftakt von 2022: spielzeit #1

Venezia in Morsbroich
13. Mai

19 Uhr

ein (Spiegel)Saalkonzert mit dem Ensemble l’arte del mondo

im Rahmen der Morsbroicher Kunsttage 02
als Auftakt von 2022: spielzeit #1