Alles Farbe!
Jörn Stoya und die Sammlung des Museum Morsbroich

26. Mai – 1. September 2019
Beschreibung 1
Beschreibung 2
Beschreibung 3

Alles Farbe!
Jörn Stoya und die Sammlung des Museum Morsbroich

26. Mai – 1. September 2019

Jörn Stoya weiß, dass jede Farbe eine eigene Geschichte erzählt. Sie hat nicht nur einen Klang, sondern auch einen eigenen Geschmack und Geruch. Mit den Händen trägt der Düsseldorfer Künstler (*1957 in Lüneburg) die puren Pigmente auf seine Leinwände auf. Seine energetischen Bilder lassen Farbe zum sinnlichen Erlebnis werden und den Betrachter eintauchen in pulsierende Farbräume.

Im Rahmen einer besonderen Sammlungspräsentation treten Stoyas Arbeiten in einen Dialog mit Werken aus dem Museum Morsbroich, mit hochkarätigen Gemälden und auch einigen Skulpturen vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Der Maler Stoya hat sie gemeinsam mit den beiden Sammlungskuratoren ausgewählt und setzt dabei – wie in seinen eigenen Arbeiten – alles auf die Farbe. Es entspinnt sich ein Werke und Zeiten übergreifendes Gespräch über die Farbe als Grundlage der Kunst, ob als Ausdrucksträger, als strukturierendes oder raumgestaltendes Bildelement, als atmosphärisches Medium oder klingender Farbton.

Mit Arbeiten von Josef Albers, Rupprecht Geiger, Alexej von Jawlensky, Yves Klein, Imi Knoebel, Robert Rauschenberg oder Andy Warhol sowie von jüngeren Künstler*innen wie Cecily Brown, Bernard Frieze, Katharina Fritsch, Katharina Grosse, Jeff Koons, Fiona Rae und David Reed.

Kuratoren der Ausstellung sind Fritz Emslander und Stefanie Kreuzer in enger Zusammenarbeit mit Jörn Stoya.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 26. Mai 2019, 12 Uhr, sind Sie herzlich in den Spiegelsaal von Museum Morsbroich eingeladen.

Gefördert durch

Bild 1

Yves Klein
Monochrome bleu. International Klein Bleu (IKB 89)
1959
Kunstharz, Farbpigmente auf Leinwand
91 x 72 cm
Museum Morsbroich, Leverkusen; © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Bild 2

Jörn Stoya
LOFI Pt.II 7
2018
Pigment auf Offsetdruck
31 x 23 cm
Courtesy Jörn Stoya und Petra Rinck Galerie, Foto: Achim Kukulies

Bild 3

Fiona Rae
Sprite
2000
Öl, Acryl, Glitter auf Leinwand
153 x 127 cm
Museum Morsbroich, Leverkusen; © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

Alles Farbe!
Jörn Stoya und die Sammlung des Museum Morsbroich

26. Mai – 1. September 2019
Beschreibung 2
Beschreibung 1
Beschreibung 3

Alles Farbe!
Jörn Stoya und die Sammlung des Museum Morsbroich

26. Mai – 1. September 2019

Jörn Stoya weiß, dass jede Farbe eine eigene Geschichte erzählt. Sie hat nicht nur einen Klang, sondern auch einen eigenen Geschmack und Geruch. Mit den Händen trägt der Düsseldorfer Künstler (*1957 in Lüneburg) die puren Pigmente auf seine Leinwände auf. Seine energetischen Bilder lassen Farbe zum sinnlichen Erlebnis werden und den Betrachter eintauchen in pulsierende Farbräume.

Im Rahmen einer besonderen Sammlungspräsentation treten Stoyas Arbeiten in einen Dialog mit Werken aus dem Museum Morsbroich, mit hochkarätigen Gemälden und auch einigen Skulpturen vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Der Maler Stoya hat sie gemeinsam mit den beiden Sammlungskuratoren ausgewählt und setzt dabei – wie in seinen eigenen Arbeiten – alles auf die Farbe. Es entspinnt sich ein Werke und Zeiten übergreifendes Gespräch über die Farbe als Grundlage der Kunst, ob als Ausdrucksträger, als strukturierendes oder raumgestaltendes Bildelement, als atmosphärisches Medium oder klingender Farbton.

Mit Arbeiten von Josef Albers, Rupprecht Geiger, Alexej von Jawlensky, Yves Klein, Imi Knoebel, Robert Rauschenberg oder Andy Warhol sowie von jüngeren Künstler*innen wie Cecily Brown, Bernard Frieze, Katharina Fritsch, Katharina Grosse, Jeff Koons, Fiona Rae und David Reed.

Kuratoren der Ausstellung sind Fritz Emslander und Stefanie Kreuzer in enger Zusammenarbeit mit Jörn Stoya.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 26. Mai 2019, 12 Uhr, sind Sie herzlich in den Spiegelsaal von Museum Morsbroich eingeladen.

Gefördert durch

Bild 1

Yves Klein
Monochrome bleu. International Klein Bleu (IKB 89)
1959
Kunstharz, Farbpigmente auf Leinwand
91 x 72 cm
Museum Morsbroich, Leverkusen; © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Bild 2

Jörn Stoya
LOFI Pt.II 7
2018
Pigment auf Offsetdruck
31 x 23 cm
Courtesy Jörn Stoya und Petra Rinck Galerie, Foto: Achim Kukulies

Bild 3

Fiona Rae
Sprite
2000
Öl, Acryl, Glitter auf Leinwand
153 x 127 cm
Museum Morsbroich, Leverkusen; © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

Veranstaltungen

Eröffnung Marcel van Eeden
30. Juni

Art Today – Zeichnungen und Animationen

15 Uhr

Informationen zur Ausstellung

Kuratorenführung
7. Juli

14 Uhr

Dr. Fritz Emslander führt durch die Ausstellung „Es gibt kein Wort …“

Bild: Fritz Emslander mit Jody Korbachs Kanzlerportrait, 2024, Courtesy Galerie Martinetz; Foto: Jochen Müller, Museum Morsbroich

Sommer im Museum³
7. August, 8. August, 9. August, 12. August, 13. August, 14. August, 15. August, 16. August

Wasser-Ferien-Spaß im Museum Morsbroich, dem Freudenthaler Sensenhammer und auf dem NaturGut Ophoven

Wer?
Kinder aus Leverkusen von 8-12 Jahren

Wann?
07.08.24 - 16.08.24
 

Wo?

...

Malen im Schloss
13. Juni, 20. Juni, 27. Juni, 4. Juli, 11. Juli, 18. Juli, 25. Juli, 1. August, 8. August, 15. August

Das Schloss Morsbroich ist ein spannender Ort in Leverkusen, der mit dem Museum, dem Kunstverein und der Kunstvermittlung alle Kunstinteressierten magisch anzieht. Darum freuen wir uns, dass wir mit den Jugendkunstgruppen im neuen Kursjahr dort auch einem Kurs anbieten können....