Alles Farbe!
Jörn Stoya und die Sammlung des Museum Morsbroich

Monochrome bleu. International Klein Bleu (IKB 89)
Yves Klein
Monochrome bleu. International Klein Bleu (IKB 89)
1959
Kunstharz, Farbpigmente auf Leinwand
91 x 72 cm
Museum Morsbroich, Leverkusen; © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

LOFI Pt.II 7
Jörn Stoya
LOFI Pt.II 7
2018
Pigment auf Offsetdruck
31 x 23 cm
Courtesy Jörn Stoya und Petra Rinck Galerie, Foto: Achim Kukulies
Sprite
Fiona Rae
Sprite
2000
√Ėl, Acryl, Glitter auf Leinwand
153 x 127 cm
Museum Morsbroich, Leverkusen; © VG Bild-Kunst, Bonn 2019
26. Mai 2019 - 01. September 2019

J√∂rn Stoya wei√ü, dass jede Farbe eine eigene Geschichte erz√§hlt. Sie hat nicht nur einen Klang, sondern auch einen eigenen Geschmack und Geruch. Mit den H√§nden tr√§gt der D√ľsseldorfer K√ľnstler (*1957 in L√ľneburg) die puren Pigmente auf seine Leinw√§nde auf. Seine energetischen Bilder lassen Farbe zum sinnlichen Erlebnis werden und den Betrachter eintauchen in pulsierende Farbr√§ume.

Im Rahmen einer besonderen Sammlungspr√§sentation treten Stoyas Arbeiten in einen Dialog mit Werken aus dem Museum Morsbroich, mit hochkar√§tigen Gem√§lden und auch einigen Skulpturen vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Der Maler Stoya hat sie gemeinsam mit den beiden Sammlungskuratoren ausgew√§hlt und setzt dabei ‚Äď wie in seinen eigenen Arbeiten ‚Äď alles auf die Farbe. Es entspinnt sich ein Werke und Zeiten √ľbergreifendes Gespr√§ch √ľber die Farbe als Grundlage der Kunst, ob als Ausdruckstr√§ger, als strukturierendes oder raumgestaltendes Bildelement, als atmosph√§risches Medium oder klingender Farbton.

Mit Arbeiten von Josef Albers, Rupprecht Geiger, Alexej von Jawlensky, Yves Klein, Imi Knoebel, Robert Rauschenberg oder Andy Warhol sowie von j√ľngeren K√ľnstler*innen wie Cecily Brown, Bernard Frieze, Katharina Fritsch, Katharina Grosse, Jeff Koons, Fiona Rae und David Reed.

Kuratoren der Ausstellung sind Fritz Emslander und Stefanie Kreuzer in enger Zusammenarbeit mit Jörn Stoya.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 26. Mai 2019, 12 Uhr, sind Sie herzlich in den Spiegelsaal von Museum Morsbroich eingeladen.

Gefördert durch

 


Abb. Homepage:
Jörn Stoya, Broken English, Pt. III, 2018, Pigment auf Leinwand, 190 x 170 cm (Detail)
Courtesy Ulrich Beckmann, Köln; Foto A. Kukulies