Blattgold
Meisterwerke der Grafischen Sammlung
des Museum Morsbroich

Ohne Titel
CY Twombly
Ohne Titel
1961
Bleistift und √Ėlkreiden auf wei√üem Zeichenkarton
332 x 354 mm
27. Januar 2008 - 30. März 2008

Nach fast zehnj√§hriger Schlie√üung √∂ffnete die Grafiketage des Museum Morsbroich am 27. Januar 2008 wieder ihre T√ľren. Durch die Sanierung der R√§ume im Dachgeschoss gewann das Haus damit 240 qm Ausstellungsfl√§che f√ľr die Pr√§sentation eigener Best√§nde. Den Auftakt bildete eine Sonderschau von 80 Druckgrafiken aus dem weltweit einmaligen, 354 Werke umfassenden Bestand an druckgrafischen Bl√§ttern von Georg Baselitz, der am 23. Januar 2008 seinen 70. Geburtstag feierte.

In den weiteren 18 Wechselausstellungsr√§umen pr√§sentierte das Museum Meisterwerke der Grafischen Sammlung, die zum Teil seit sehr langer Zeit nicht mehr zu sehen waren oder √ľberhaupt noch nicht gezeigt wurden. Mit ihrem aktuellen Bestand von gut 4.000 Blatt, der die kontinuierliche Sammlungst√§tigkeit seit der Er√∂ffnung des Museums im Jahr 1951 dokumentiert, zeichnet sich die Grafische Sammlung durch besondere Akzentsetzungen und ihren hohen, internationalen Rang aus. Neben gro√üen Werkbl√∂cken von Baselitz, Palermo, Richter, Penck, F√∂rg, Kirkeby, Sandback, Motherwell und anderen stellen Arbeiten von Chagall, Picasso, Matisse, Warhol, Schumacher, Poliakoff und Chillida weitere H√∂hepunkte dar.

Kurator: Georg Reinhardt, Katalog: 304 S., 340 Farbabb.

Wissenschaftliche Mitarbeit: Kathrin Isabell Schönhoff

Ermöglicht durch
Sparkasse Leverkusen

 

Zur√ľck zur √úbersicht